Carbenie´s World

Mein Leben

Schlagwort: singen

Oh oh da hab ich doch glatt…

Die nächsten zähnchen unterschlagen.

Eines schönen Morgens, Mama versuchte bei klein Mausi die Zähne zu putzen…

Das Ende vom Lied, Mama musste etwas nachdrücklicher helfen, da blitzen unten, neben den beiden Zähnchen, die sie schon nach vier Monaten bekam, doch tatsächlich zwei neue Zähnchen.

Der Eine war schon zur Hälfte draußen und der Andere ein kleine Stückchen zu sehen.

Seit wir nun sechs Zähnchen haben, gibt es auch ab und zu feste Stückchen zu essen.

Das Lustige ist, ich sag mal bis jetzt noch, das sie immer Geräusche macht beim Kauen, wie wenn etwas besonders gut schmeckt. Hört sich etwa so an : mjam mjam mjam mjam mjam ? 

Nun singt Mama immer das Zahneputzlied selbst gedichtet.

Zähne putzen oh wie fein, 

die Zähnchen sind jetzt gleich ganz rein.

Nach dem Refrain von wer will fleißige Handwerker sehn.

Bei uns werden ständig neue Lieder erfunden. Nur leider hab ich die am nächsten Tag schon wieder vergessen. Vielleicht sollte ich sie mal aufschreiben / aufnehmen.

Buch: Zehn kleine Krabbelfinger auf Entdeckungsreise

Das Buch ist wirklich ein tolles Buch.

Die ersten Seiten, sind so wie ein „Baby erstes Jahr“ Buch sein sollte. Angefangen von:

Die ersten Zeichen, wie war die Geburt, wo und wann, Augenfarbe. imageAuch Anmerkungen was ist sonst an diesem Tag passiert, wie war das Wetter. Ein kleiner Rundumschlag was eben alles dazugehört.

Dann kommen Anregungen, Lieder, Verse zum Aufsagen, Kitzelspielchen.

Diese sind eingeteilt nach Monaten. Pro Monat gibt es dann wieder eine Seite, in die man die Größe und das Gewicht notieren kann, Lieblingsessen, erster Spaziergang.

weiterlesen

Buch: Zehn kleine Krabbelfinger

Das Buch: Zehn kleine Krabbelfinger

ist ein Buch das Babys erklärt, wie ist die Entwicklung was ist für Babys wichtig und interessant in 0-3 Monaten 3-6 Monate und die Zeit von 6-12 Monate.51q3jgldzdl-_sx391_bo1204203200_

Das Buch hat viele Lieder drin, mit Noten, was ich ganz süss finde, da man diese mit der Flöte nach spielen kann.

Zufällig habe ich von einer Freundin die passende CD ausgeliehen bekommen. Auch die ist super süss gemacht, die Lieder sind sehr ohrgängig und einfach zu singen.

Zurück zum Buch, es wird beschrieben, wie man Babys zu den verschiedenen Liedern streicheln oder massieren kann. Es gibt Anregungen zum Spielen und Zeitvertreib.

Ein super süsses Buch, dass zum Lesen und reinschauen wert ist. Gerade die Kinderlieder sind nun bei mir nicht mehr so präsent. Mir hat es gut gefallen.

Viel kann ich nicht dazu schreiben. Am Besten selbst mal Reinschauen, es begegnen einem alte Bekannte.

Präsentiert von WordPress & Theme erstellt von Anders Norén

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen