Ich dachte immer Schokolade wäre die Zuckerschleuder schlecht hin, allerdings habe ich am Dienstag einen Bericht auf Marktcheck gesehen, es wurden verschiedene Gummibärchen verglichen.

Unteranderem eben auch der Zuckergehalt in diesen Bärchen. Und ich bin ja kaum noch zu schocken, aber das dort so viel Zucker drin ist, da wäre ich wirklich nicht draufgekommen.

Hauptbestandteil ist aber Zucker. Laut Packungsangabe kommen bei Haribo 15 Stück Würfelzucker auf 100 Gramm Gummibärchen. Bei Katjes sind es 18 Zuckerstücke, bei Trolli 17, bei Kaufland 14 und bei Lidl 16 Zuckerstückchen. Ein handelsübliches Würfelzuckerstück wiegt etwa drei Gramm. Damit kommen bei Haribo etwa 45 Gramm Zucker auf 100 Gramm Bärchen, also fast die Hälfte. Bei den anderen Herstellern ist es sogar eher mehr.

Quelle: Marktcheck