Zufällig bin ich heute auf diese DOKU  gestossen- Danke an explore nutrition.

Ich bin sowieso nicht der Freund von vegetarische „Irgendwas“ Fleisch.

Nun bin ich so frei in meiner Meinung und sage, ich bin vegetarisch, warum sollte ich dann etwas vegetarisches zu mir nehmen, was schmeckt wie Fleisch?

Der Oberhammer ist allerdings, in der Doku, dieses eine Statement, was mich dermaßen „tierisch“ aufgeregt hat.

Dass sich die Menschen, die Fleisch essen, keine großen Gedanken über ihre Ernährung machen. Gehts noch?

Oder diese als McDonalds-Menschen zu bezeichnen. Nur weil ich Fleisch esse, heißt das nicht, das ich täglich zu McDonalds gehe, noch bedeutet es, dass ich mich nicht mit meiner Ernährung auseinander setze.

Ich bin eher der Meinung, das vegan / vegetarisch ernährende Menschen, die sich von vegetarischen Fleischprodukten ernähren, hier ihre Linie nicht durchziehen. Vor allem muss denen auch bewusst sein, dass „Fleischgeschmack“ durch Aromen kommt, die wer weiß was in ihrem Körper anrichten.

Wenn ich ein Fleisch esse, welches von BIO Erzeuger kommt, wo das Tier artgerecht gehalten wird, denke ich, ist das weitaus gesünder als die Chemie-Pampe, die in vegetarischen Fleischprodukten enthalten sind.

Natürlich bin auch ich gegen Massentierhaltung. Das hat kein Tier verdient.

Erschreckend finde ich, dass Zusätze mit Vitamine tatsächlich den Verbrauchern ein besseres Gefühl geben, wie in der Doku zu sehen ist.

Ich tu mein Bestes und suche Produkte ohne diese Zusätze, die, wirklich immer seltener werden.

Nein, ich möchte kein extra Calcium, und auch kein extra Vitamin D. Ich möchte meine Produkte wie sie sind. Vor allem, wenn ich nur solche Produkte konsumiere, bin ich doch bei fettlöslichen Vitaminen schnell an der Obergrenze, der Überblick geht doch komplett verloren. Gerade bei Vitamin A kann das sehr schwere Folgen haben.

Den Verbrauchen wird hier Gesundheit suggeriert, und dabei geht es hier nur um den Profit. Ich hoffe, dass immer mehr Menschen auf diese Schwindelei aufmerksam wird, und die Produkte nicht mehr kauft. Super Food oder Functional Food, braucht kein Mensch. Und ist zum Teil überhaupt nicht gesünder als normales Essen, wenn selbst zubereitet.