Carbenie´s World

Mein Leben

Schlagwort: Auto

Überhöhter Ölverbrauch durch Audi-Kolben

Quelle Marktcheck:

http://www.swr.de/marktcheck/ueberhoehter-oelverbrauch-durch-audi-kolben/-/id=100834/did=19268246/nid=100834/wrwugi/index.html

 

Ein unglaublicher Bericht  kam am Dienstag in Marktcheck. Da überlege man einfach mal, da baut ein Hersteller in einen Motor einen Dichtungsring mit kleinen Schlitzen, die allerdings viel zu klein sind um Öl mit eben diverse Verschmutzungen durchzulassen.

Der Ölverbrauch steigt immens, und alles nur weil die Löcher zu klein sind. Hätten die Bauer das anders gelöst, würden tausend und abertausend Audi-Fahrer nun nicht ein solch fatalen Schaden erleiden.

Das, wie dort beschrieben, ca 6000 Euro kostet um diesen zu reparieren. SONST: Motor ade.

Aber ließt selbst, und es hat nichts mit dem Abgasskandal zu tun….

Schlaf Mausi schlaf 

Eigentlich kann ich mich nicht beschweren, über den Tag ist unsere kleine super lieb und brav. Nur gegen Abend wird sie quengelig.

Gestern hatten wir die quengel Phase schon mittags, da schnappte ich sie und ab in Maxi cosi Autofahren. Innerhalb wenigen Minuten schlief sie ein.

Aber nein, ich bin nicht einfach so rumgefahren, bei diesen spritpreisen. ? Obwohl mir das eigentlich egal wäre. Den Auto fahren ist für mich das größte, ich liebe Autofahren und am liebsten mit lauter Musik, was ich mir ja nun, mit der kleinen Maus nur noch gönnen kann, wenn sie nicht dabei ist, und das ist eher die Ausnahme.

Nun gut wir haben uns eine Lage der Wohnung abgeschaut, schnell wurde klar, als wir vor dem Objekt standen, dass unsere nächste Heimat anders aussehen wird.

Hauptstraße und das Haus sah eher heruntergekommen aus.

Wenn man sich nun schon mit einer Wohnung angefreundet hat, und es nun mal kein Haus werden kann, soll es wenigstens nach etwas aussehen. Und nicht wie die letzte Absteige.

Zurück zur kleinen Mausi. Als wir zurück waren wachte sie auf und knatschte weiter. Papa musste ran, denn Mama musste mich Kuchen backen für den Geburtstag von Papa heute.

Das Ende der knatscherei trat erst ein als Mama wieder neben Mausi saß einfach nur damit Mama da ist, fertig.

Leider war das nur die zwischen Lösung und das Ende des Liedes war, Mausi schlief auf Mama ein. 

Jaja und die bösen Zungen sprechen wieder von verwöhnung.

Wenn sie nicht anders in den Schlaf kommt, soll ich sie brüllen lassen? 

Das mach ich nicht.

Tag 53

Heute war ein Tag, 

Da hilft nur der Satz: Und wenn sie dich dann anlächelt ist alles vergessen.

Manchmal kommt man als Mama an den Punkt, an dem man nicht weiter weiß. Ich hatte diesen heute. Keine Ahnung was meiner Kleinen heute gefehlt hat. Stillen nicht geholfen. Tragen nicht geholfen. Reden nicht, singen nicht, egal was ich probiert habe nichts hat sie aus ihrem Schrei- Dings rausgeholt.

Ich habe heute auch beschlossen sie bei einem Osteophaten vorzustellen. Ich möchte kein perfektes Kind, aber ein gesundes. Und ihre Haltung, wenn man das in dem Alter schon sagen kann, finde ich nicht richtig. Oder normal.

Ich möchte ja auch nur, das sie es gut hat, und es ihr auch gut geht. Somit ruf ich morgen mal bei einer an, und frag ob wir denn vorbei kommen können.

Morgen wollten wir eigentlich weg fahren. Nun hatte ich heute einen Brief von Flensburg im Briefkasten. Rückrufaktion meines Autos. Vorderradaufhängung, könnte nicht richtig angezogen sein.

Also kümmern wir uns morgen erst mal ums Auto, und schauen dann, ob es noch reicht mit dem Wegfahren. Und dann wird schon alles werden.

Und mit Mausi wird das auch noch alles werden.

Morgen ist ein neuer Tag, und wir werden sehen was der uns bringt. Krass finde ich, wie schnell die Zeit immer rum geht. Da stehe ich auf gegen halb acht und ratz fatz ist es 10 Uhr oder so.

Bisschen stillen bisschen liegen, bisschen hier und da und Schwupps ist der Morgen rum.

Präsentiert von WordPress & Theme erstellt von Anders Norén

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen