Carbenie´s World

Mein Leben

Seite 2 von 29

Rückruf: Berstgefahr – Wernecker Bierbrauerei ruft „Das fränkische Energy Johannisbeere“ zurück

Die Wernecker Bierbrauerei informiert über den Rückruf des Getränkes „Das fränkische Energy Johannisbeere“ in der 0,33 ltr. Flasche mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 09.06.2018.

weiterlesen

Stiftung Warentest und ADAC warnen: Zwei Kindersitze sind ein Sicherheitsrisiko

Die Stiftung Warentest und der ADAC warnen vor den Kindersitzen

weiterlesen

Warum manche Milka-Tafeln nur noch 81 Gramm haben

Die Verbraucherzentrale Hamburg sieht darin den Versuch, die Kunden zu täuschen. Denn die neuen Sorten mit weniger Inhalt haben das gleiche Format und auch den gleichen Preis wie die Milka-Standardtafeln, die nach wie vor 100 Gramm schwer sind. „Wir vermuten, dass nur wenige Verbraucher das Gewicht einer Tafel Schokolade kontrollieren, wo doch viele immer noch von der erlernten Menge von 100 Gramm ausgehen.

weiterlesen

Vorsicht: Wer gesund isst, gilt als psychisch krank

Sie ernähren sich gerne gesund? Kaufen dann und wann im Bioladen ein? Studieren das eine oder andere Zutatenetikett? Ja? Dann könnte

weilemer-obst-und-gemuesekoerblees durchaus sein – auch wenn Sie sicher anderer Meinung sind – dass Sie psychisch krank sind.

Jedenfalls wird die Essstörung namens Orthorexia nervosa genau so beschrieben. Ist diese „neue Krankheit“ nun ernst zu nehmen oder ist sie nichts anderes als die gut getarnte Rechtfertigung jener, die einfach nicht von ihrem Junk Food lassen können?

weiterlesen

Gesättigte Fette nicht für Arteriosklerose verantwortlich

Weit verbreitet ist die Ansicht, dass gesättigte Fette wie Butter oder Kokosöl zu Ablagerungen an den Blutgefässwänden führen, die Blutgefässe auf diese Weise langsam aber sicher verstopfen und so zu Herzinfarkt und Schlaganfall führen könnten. In einem Artikel im Fachmagazin British Journal of Sports Medicine schreiben drei Kardiologen jedoch, dass diese Sicht der Dinge schlicht falsch sei, denn gesättigte Fette seien eben nicht die Schuldigen dafür, dass es zu einer Arteriosklerose komme. Verstopfte Blutgefässe hätten hingegen eine ganz andere Ursache.

image-2Ich habe hier ein interessanten Artikel gefunden. Für alle die immer noch an die bösen Fette glauben, ein schöner Artikel

hier komplett: zum Artikel

Rapex-Meldung: Verbotene Weichmacher in Puppe „Sofie Travel Girl“ von Toi-Toys

 

stgRapex Wochenmeldung: 26 / 2017
Rapex Nummer: A12/0861/17
meldender Mitgliedsstaat: Deutschland
Kategorie: Spielzeug
Produkt: Puppe
Marke: Toi-Toys
Name: Sofie Travel Girl
Artikelnummer: Item No 04961
Lot- oder Chargennummer: Batch No 110850
Barcode / EAN / GTIN: 8 714627 049619
Beschreibung: Plastikpuppe (Größe 310mm) mit blonden und rosa langen Haaren, mit einem mehrfarbigen Kleid, rosa Umhang, silberfarbenen Ohrringen, rosa Plastikschuhen und mit Zubehör (Haarbürste, Handtasche, Koffer, alle aus Kunststoff). Verpackung: Karton mit transparentem Fenster.
Herkunftsland: China
Produktrisiko: Das Kunststoffmaterial der Schuhe enthält Di- (2-ethylhexyl) phthalat (DEHP) (Messwert 16,7 Gew .-%). Dieses Phthalat kann die Gesundheit der Kinder schädigen, und zu einer möglichen Schädigung des Fortpflanzungssystems führen
Risikoeinstufung: ernst
Weiteres: Nach der REACH-Verordnung sind die Phthalate DEHP, DBP und BBP in allen Spielzeug- und Kinderartikeln verboten
Maßnahmen: Rücknahme des Produkts vom Markt (durch: Vertriebspartner)

Quelle: hier

Die entspannte Familie, wie man aus einer Mücke keinen Elefanten macht.

Die entspannte Familie – Von Simone Kriebs

Zuerst dachte ich, ja das ist eben so ein Buch, das die entspannte Familiemit netten Geschichten ein Lächeln bei den Lesern ins Gesicht zaubern möchte. Dass eben nicht alles so ernst genommen werden muss usw.

Die entspannte Familie – Kein nettes Geschichten Buch

Aber dann kam die Überraschung. Denn dieses Buch steckt voller Fakten und Tatsachen, es öffnet einem die Augen. Denn die Eltern müssen in der heutigen Zeit umdenken.

Die entspannte Familie – Loben und Bestrafen

Sie spricht das Thema Loben und Bestrafen an. Sowie die Übertragung der  Verantwortung für das Zähneputzen oder auch die Hygiene je nach Alter natürlich. Zimmer aufräumen, dass selbst in meiner Kindheit ein großes Streitthema war.

Die entspannte Familie – Grenzeinhaltung der Kinder

Sie appelliert an Grenzeinhaltung. Von den Eltern wohlgemerkt. Denn auch Kinder haben „ihren Tanzbereich“

Es wird mit allen Mitteln versucht, Kinder von der Meinung der Eltern zu überzeugen, es wird gewetteifert, wer die besseren Tipps und Tricks drauf hat, dabei wird komplett vergessen, dass diese Kinder später eine eigene Meinung haben sollten und sich durchsetzen können sollten.

Aber wie soll das gehen, wenn sie im Grunde Unterwürfigkeit und Gehorsam eingetrichtert bekamen.

Die entspannte Familie – Gefühle dürfen sein

Gefühle spielen eine große Rolle, und dass es ok ist, sie zuzulassen, auch muss ein Kind erst mal lernen, was es denn da fühlt.

Wenn allerdings vom Erwachsenen immer kommt, nein du brauchst nicht wütend sein, oder hör auf zu weinen, ist doch nichts passiert. Wird es schwer, als Kind seinen Gefühlen zu trauen, und sie richtig einzuordnen.

All das schreibt hier Simone Kriebs in einem phänomenalen Buch. Welches ich direkt nochmal von vorne angefangen habe zu lesen, als ich durch war.

Mit Stift bewaffnet und Makierer.

Die entspannte Familie – Mein Fazit

Ich empfehle das Buch jedem der Kinder hat, Simone Kriebs vermittelt hier einen wertvollen Erfahrungsschatz.

Ich war selten so begeistert von einem „Elternratgeber“. Es trifft genau meine Denkweise und holte mich ab. Auf einen Weg den ich gerne zu gehen nun bereit bin, mit diesem Buch an meiner Seite.

Rückruf: Chemische Belastung mit PAK – Primark ruft Flip-Flops zurück

Artikel: Flip-Flopsprimark617-768x358Farbe Kaki – 02387/07, 08, 09
Farbe Black – 02387/01, 02, 03
Farbe Blau – 02387/04, 05, 06
Farbe Dunkelblau – 02387/10, 11, 12

Verkaufszeitraum: 4. Januar 2017 bis 2. Juni 2017

Wir empfehlen dringend, bereits gekaufte Flip-Flops nicht mehr zu tragen und in die Filialen zurückzubringen. Der Kaufpreis wird nach Unternehmensangaben erstattet.

Der Textildiscounter Primark® ruft Flip-Flops zurück, nachdem bei Kontrollen festgestellt wurde, dass zu hoher Gehalt des PAK Chrysen vorhanden ist. Die betroffenen Schuhe wurden vom 4. Januar 2017 bis 2. Juni 2017 über Primark Stores EU-weit verkauft

Quelle: hier

Das Delfin-Prinzip – Dr. Shimi Kang

Ein spannendes Buch, und eins, das, wie ich finde, aus den ganzen Elternratgeber heraus ragt.

51sxzdsdnml

Zum Einen geht es hier um Helikopter Eltern. Und Tigermütter.

Oder eben um Delfin Eltern.

Die Autorin beschreibt, warum Tigermütter besänftigt werden sollten, und jede Tigermutter sollte diese Buch lesen.

weiterlesen

Rückruf: Mängel – Chicco ruft bestimmte Cosmos Auto-Kindersitze zurück

Chicco informiert über den freiwilligen Rückruf der zwischen 28. Februar 2017 und 27. Mai 2017 verkauften Chicco Cosmos Auto-Kindersitze. Wie das Unternehmen mitteilt, wurde im Fall der betroffenen Kindersitz-Chargen bei Tests eine potentielle Veränderlichkeit bei der mechanischen Widerstandsfähigkeit eines Bauteils festgestellt. Hierdurch besteht im Falle eines Unfalls erhöhte Verletzungsgefahr.

chicco-300x233

Produkt: Chicco Cosmos
Bez. 79163 ist an der auf dem Zulassungsetikett (A) angegebenen Nummer 04444637 erkennbar sowie an der Seriennummer (B), mit der jede Einheit gekennzeichnet ist:
Die Seriennummer der betreffenden Einheiten liegt zwischen 00000001 und 00025152

Chicco teilt mit, dass das rückgerufene Produkt entsprechend der anzuwendenden Norm (ECE44/04) entworfen und homologiert wurde. Es bestand zahlreiche, strenge Tests vor seinem Vertrieb und anschließend alle von den geltenden Vorschriften vorgesehenen Produktionstest und erwies sich stets mit den festgelegten Sicherheitsanforderungen konform.

Als freiwillige Vorsichtsmaßnahme ersucht Chicco daher die Benutzer des Produkts, mit dem Kundenservice Kontakt aufzunehmen, um kostenfrei das aktualisierte Ersatzprodukt zu erhalten.

Kundenservice
Tel: 01805 780005

Quelle: hier

Läuft mit WordPress & Theme erstellt von Anders Norén