Sie ernähren sich gerne gesund? Kaufen dann und wann im Bioladen ein? Studieren das eine oder andere Zutatenetikett? Ja? Dann könnte

weilemer-obst-und-gemuesekoerblees durchaus sein – auch wenn Sie sicher anderer Meinung sind – dass Sie psychisch krank sind.

Jedenfalls wird die Essstörung namens Orthorexia nervosa genau so beschrieben. Ist diese „neue Krankheit“ nun ernst zu nehmen oder ist sie nichts anderes als die gut getarnte Rechtfertigung jener, die einfach nicht von ihrem Junk Food lassen können?

Wie bitte, ich glaubte fast an einen Scherz allerdings, war es das wohl doch nicht.

Kaum zu glauben, aber in welcher Welt leben wir denn hier. Aber liest selbst.

Hier gehts zum Artikel