Quelle Marktcheck:

http://www.swr.de/marktcheck/ueberhoehter-oelverbrauch-durch-audi-kolben/-/id=100834/did=19268246/nid=100834/wrwugi/index.html

 

Ein unglaublicher Bericht  kam am Dienstag in Marktcheck. Da überlege man einfach mal, da baut ein Hersteller in einen Motor einen Dichtungsring mit kleinen Schlitzen, die allerdings viel zu klein sind um Öl mit eben diverse Verschmutzungen durchzulassen.

Der Ölverbrauch steigt immens, und alles nur weil die Löcher zu klein sind. Hätten die Bauer das anders gelöst, würden tausend und abertausend Audi-Fahrer nun nicht ein solch fatalen Schaden erleiden.

Das, wie dort beschrieben, ca 6000 Euro kostet um diesen zu reparieren. SONST: Motor ade.

Aber ließt selbst, und es hat nichts mit dem Abgasskandal zu tun….