Zum einen wird es mal wieder Zeit etwas zu schreiben, zum anderen lese ich gerade ein Buch : in Liebe wachsen. Von Dr. Carlos González

Mir wurde das Buch in der Stillgruppe wärmstens empfohlen und nach den ersten Seiten wurde mir auch gleich warm ums Herz. Mit welcher Liebe der Autor mit diesem Thema Kinder umgeht, finde ich wirklich beeindruckend.

Aber ganz durch bin ich noch nicht, wie geschrieben erst bei den ersten zwanzig Seiten.

Nun zu unseren kleinen Mausi.

Wenn man dem Durchschnitt so glauben mag, sollte unsere Maus sich nun hochziehen zum Stehen und dementsprechend auch baldigstes Laufen. Allerdings in der Realität sieht es im Moment so aus: wir sind begeistert, wenn sie es schafft sich auf den Bauch zu drehen.

Da ich allerdings von pekip und dem selbigen nichts halte, sondern mich eher an pikler orientiere, finde ich es spannend zu sehen, wie sich meine kleine Maus entwickelt ohne Frühförderung.

Jeder kann das ja so machen wie er das möchte, wir haben uns dafür entschieden, sie nicht in der Bewegung zu drängen, oder etwa gar hinzusetzen bevor sie es selbst gelernt hat.

Ansonsten haben wir viel Spaß mit ihr. Jeder Tag eine Überraschung.

Silvester haben wir auch gut überstanden, Mausi hat sogar das Feuerwerk gesehen. Allerdings nur, weil sie ausgerechnet an diesem Tag um 23:00 Uhr nochmals aufgewacht war, und nicht mehr schlafen wollte.

Nach dem größten Lärm gegen zwanzig nach zwölf, ist sie mit ihrem Papa zusammen eingeschlafen.

 

Soweit erst mal: Größe 69cm und 7,2 kg