Ein Buch das aufräumt. Warum es nicht gut ist, ein Ja-Sager zu sein und was es bedeutet NEIN zu sagen.

Es ist wichtig zu wissen, wann es angebracht ist, JA Zusagen, ohne sein eigenes ich in Frage zu stellen.image

Ja-Sagen ist Gemeinschaftsdenken

Nein bedeutet Querdenken, sich dagegen stellen, schwierig sein und manchmal auch allein sein.

Allerdings sind es die Querdenker, die Inovationen hervorbringen, denn die Ja-Sager schwimmen mit dem Strom, von diesen Menschen kommt selten eine Veränderung.

Nein-Sagen bedeutet auch Verantwortung für sich selbst zu übernehmen. Keine Marionette zu sein.

Das Buch regt zum Nachdenken an und stellt die Sicht auf ganz alltägliche Dinge infrage.

Ein gutes Buch für alle die umdenken wollen, oder sollten.

Mir hat das Buch die Augen geöffnet, was passiert, wenn man ohne Nachzudenken ja sagt. Das allerwichtigste ist in der heutigen Zeit, sich zu überlegen, zu was und warum ich JA sage, oder eben NEIN.

Ich empfehle das Buch gerne weiter. Es macht Spaß zu lesen und mir hat es etwas wichtiges mitgegeben.