Sieben Wochen ist die kleine Maus nun alt. Schon wieder eine Woche ist rum.

Da ich die Idee super finde kurz aufzulisten was alles neues dazu gekommen ist, greife ich einfach mal darauf zurück.

Was ist passiert? Eigentlich hatten wir gute und schlechte Tage. Wobei die schlechten eigentlich einfach nur anders waren.

Kleine Maus, ist zum Tragling mutiert. Sie schläft am besten ein beim Tragen.

Zum Glück schläft sie nachts ohne rumgeschaukel ein. Das Bett scheint eine andere Wirkung zu haben wie das Sofa.

Vielleicht kommt das daher. Dass auf dem Sofa schlafen, immer bedeutet das Mama irgendwann weggeht. Im Bett passiert das eher Selten.

Seit zwei, drei Tagen quält sie sich morgens richtig doll mit der Verdauung.

Auch sind mir Veränderungen an mir aufgefallen.

Ich Streck mich schon mit beiden Armen über den Kopf, so wie Mausi.

Und ich schlaf in der selben Haltung wie sie. Oder sie wie ich.

Mausi ist wach, bis demnächst

So weiter geht’s. Genau sagen, was sie neues kann, Hmm. Fällt mir nichts ein.

Doch sie lächelt jetzt mehr und auch zurück, wenn man mit ihr Quatsch macht und selbst lächelt.

Seit Woche sechs haben wir teilweise umgestellt auf 2 er Windeln.

1er sind immer noch die pampers und von den Öko hab ich nun die 2er.

Klappt super.

Nachdem ich mich gestern wieder reingelesen hatte, wir wollten nun doch die pampers nehmen,

Aber: genau das was ich vermeiden möchte. Inhaltsstoffe in Cremes und Kosmetik wie schon öfters drüber geschrieben, sind leider schon in den pampers windeln drin enthalten.

Was mich wieder zurück zur öko-Windel bringt.

Ich schau ja nicht bei jeder Creme nach, ob irgendwas drin sein könnte was Baby schadet.und lass sie dann den ganzen Tag in der Windel stecken.