Carbenie´s World

Mein Leben

Lebensmittelunverträglichkeit

Quelle: Marktcheck
Die Supermarktregale sind voller „frei von“Produkte.

Laktosefreie Milch, glutenfreies Brot.

Ein boomender Markt, und lukrativ für die Hersteller, den die Angst spielt bei den verunsicherten Verbrauchern eine große Rolle.

Viele von den den Käufern haben gar keine Lebensmittelunverträglichkeiten.

Selbsttest tragen noch zur Verunsicherung bei, einige werden dabei noch von Ärzten empfohlen.

In Marktcheck wurden drei Tests gemacht, und bei jeden Test kam etwas anderes raus. Beim letzten waren es sogar 19 Unverträglichkeiten.

Fazit von einem Arzt

Seine Einschätzung: „Mit solchen Tests kann man Nahrungsmittelunverträglichkeiten nicht aufdecken, geschweige denn objektiv nachweisen. Sie sind lediglich der Nachweis einer Messung von Antikörpern. Das heißt, mein Körper hat sich mit dem Lebensmittel auseinander gesetzt.“ Und was ist von Empfehlungen zu halten, oft mehrere Nahrungsmittel wochenlang wegzulassen? Prof. Martin Raithel warnt: „Wenn gleichzeitig mehrere Lebensmittel weggelassen werden müssen bloß aufgrund von Antikörperbefunden, halte ich das für eine Gefährdung des Patienten.“
Wer wirklich eine sichere Ausage möchte, sollte mit seinem Arzt Rücksprache halten.

Nun aber dazu, warum, ich eigentlich diesen Beitrag schreibe.

Es gab in diesem Bericht tatsächlich Verbraucher, die meinen mit den glutenfreies / laktosefreien Produkte seinem Körper etwas Gutes zu tun.

Da aber diese Dinge irgendwie ersetzt werden müssen, sind die Zutatenlisten enorm lang. Es steckt in diesen Produkten ein Haufen Chemie.

Wer natürlich jetzt eine tatsächliche Zolliakie hat, dem bleibt gar nichts anderes übrig, und freut sich über die Vielfalt der Produkte.

Aber gesunde Menschen sollten ihre Finger davon weglassen, außerdem kosten die Produkte oft mehr als das Doppelte.

Vorheriger Beitrag

Sonntag Teil zwei

Nächster Beitrag

EM hat begonnen

  1. Ich habe viele Patienten den die lebensmittel Unverträglichkeit auf die nerven gehen , meist jüngere menschen , manche haben Glück andere halt weniger glück 😯

    • Ich rede auch von denen, die trotzdem sie gesund sind, diese Nahrungsmittel kaufen.
      Oder sich etwas einbilden. So nach dem Motto: es geht mir viel besser seit ich das nicht mehr esse, oder so

Deine Meinung interessiert mich

Läuft mit WordPress & Theme erstellt von Anders Norén