Die Firma hauck GmbH + Co. KG informiert vorab über das Ergebnis des Buggytests der Stiftung Warentest (vsl. Erscheinungsdatum: 23.03.2016)

Wie das Unternehmen mitteilt, wurde im Rahmen des Tests festgestellt, dass die zulässige Konzentration an Chlorparaffinen im Schiebegriff des Shopper Comfortfold überschritten wurde.

Betroffener Artikel

hauckcs-recallProdukt: Kinderwagen / Buggy
Marke: hauck
Modell: Shopper Comfortfold

Diese erhöhte Konzentration ist derzeit für das Unternehmen nicht nachvollziehbar. Aus diesem Grund wurden kurzfristige Kontrollen und Überprüfungen der Fertigungsprozesse in die Wege geleitet. Dabei soll festgestellt werden, wann und wie viele Chlorparaffine in den Schiebegriff des Shopper Comfortfold gelangen konnten. Hauck hat außerdem weitere Tests zur chemischen Analyse in Auftrag gegeben.

Aufgrund des Testergebnisses kommt Hauck seiner Verantwortung als vertrauensvoller Hersteller nach und ruft vorsorglich den Shopper Comfortfold unabhängig vom Produktionsdatum zurück.

Endkunden können sich an die jeweiligen Händler oder an den Hauck Kundendienst wenden

Service-Hotline 09562/986 289

 

Quelle: http://produktwarnung.eu/2016/03/15/rueckruf-schadstoffe-hauck-ruft-shopper-comfortfold-buggy-zurueck/2158