Mittlerweile bin ich in der 29. Woche und je mehr ich über das Thema Baby lese, umso verwirrter bin ich.

Nicht darüber wie ich mich verhalten soll, wie wo wann was essen und so weiter, sondern wie die frischgebackenen Eltern da draußen absolut keinen Plan haben.

Darf ich Seife auch zum Haare waschen nehmen? Wie hä? meine Güte probier es doch einfach mal aus.

Es gibt so viele, die eine genau Anleitung mit allerlei Risiken und Nebenwirkungen haben möchten.

Nun sag ich einfach mal, schaltet doch einfach euer Gehirn ein, und macht das so, wie euer Bauchgefühl ist.

Es gibt die Menschheit nicht erst seit gestern, nur hab ich das Gefühl, die Mütter driften immer weiter weg vom Eigentlichen.

Ich pack mein Kind in Watte, nen Strohhalm zwischen die Lippen, damit „es“ nicht erstickt.

Oder doch besser Wolle, allerdings ist das doch Allergie auslösend, hmm.

Nicht so viel überlegen, machen, und vor allem, jede Mutter hat alles, was es für die Erziehung des kleinen Wesens braucht, sie sollte sich nicht zu sehr beeinflussen lassen. Und das tun, was sie für richtig hält.