Jana steht mitten im Leben, hat einen super tollen Freund, zwei Freundinnen, und auch sonst läuft alles gut. Am Anfang des Buches wird ihr Leben erzählt, wie es ist. Das alles toll läuft. Ihr Freund hat ihr einen Heiratsantrag gemacht, nicht ganz so wie sie sich das vorgestellt hat, aber egal.
51dt-dezayl-_sx314_bo1204203200_
Bis zu diesem einen Tag. Der alles veränderte. Ihr Freund betrügt sie. Sie hatte niemals für möglich gehalten, das so etwas passieren könnte. Nun steht sie vor den Scherben ihres Lebens und flüchtet sich zu ihren Eltern.
Zum ersten Mal seit langer Zeit schaut sie sich in der Welt wieder um, und entdeckt, das es auch noch andere Männer auf der Welt gibt.
Sie lernt jemand kennen und selbst bei ihrer Freundin, die sie zu Weihnachten zu ihrer Familie mitgeschleift hatte, gibt es Männer, die sie faszinieren. Natürlich ist ihr Ex nicht einfach von heute auf morgen Geschichte. Drei Jahre sind eine lange Zeit.
Es kommt zum Gefühlschaos. Für welchen Mann soll sie sich entscheiden?

Ein auf und ab der Gefühle, sehr nah am wahren Leben.

Am Anfang hatte ich etwas Schwierigkeiten der Handlung zu folgen, da das Buch in der Gegenwart geschrieben worden ist. Doch nach und nach, wurde ich mit aller Wucht in die Handlung hinein gerissen. Es folgte Schlag auf Schlag immer etwas anderes. Ab der Hälfte konnte ich das Buch nicht mehr weglegen und las es dann auch komplett durch.
Eindrucksvoll schildert die Autorin den Kampf der Gefühle in Jana.
Eine Liebesgeschichte, die nicht immer nur rote Rosen ist, sondern auch Verzweiflung und das hin und her gerissen sein, zwischen zwei Männern ausführlich schildert.
Für mich ein sehr schönes Buch, welches ich auch bestimmt nochmals lesen werde.