Jonathan Benson

Eine neue Untersuchung führt noch einmal die Gefährlichkeit von Antidepressiva vom Typ SSRI (Serotonin-Wiederaufnahmehemmer) wie Prozac und Lexapro vor Augen. […]

In der Universität von Kalifornien haben Forscher die Auswirkungen von SRRIs auf schwangere Frauen untersucht.

Es stellte sich heraus, dass 15% der Schwangeren in den USA während der Schwangerschaft Antidepressiva nahmen, und somit das ungeborene Kind diesen Substanzen ausgesetzt war.

hier den Artikel lesen:

Quelle: http://info.kopp-verlag.de/medizin-und-gesundheit/was-aerzte-ihnen-nicht-erzaehlen/jonathan-benson/antidepressiva-vor-der-geburt-koennen-spaeter-angst-und-depressionen-ausloesen.html